english

Grafik und Animation

Alle Grafiken und Animationen wurden zwischen 1991 und 1993 mit Degas Elite und Cyberpaint II auf einem Atari ST erstellt. Kein Objekt enthält mehr als 16 Farben. Zusammengehörige Objekte verwenden alle die gleiche Farbpalette. Davon ausgenommen ist die Explosion bei Vünf Viecher.

Flederfanten
fliegen von rechts nach links.
Nordsee 2000
Damals war 2000 noch weit weg.
Pinguin-Party
Nichts als Saufen!
Ballonx
Der super Chillout
Fliegende Falterli
Super Schmetterlinge
Der verrückte Koch
hat seine Pfannen nicht mehr unter Kontrolle
Vünf Fiecher
Ulkige Mutanten

Die Darstellung der Animationen auf den einzelnen Webseiten zeigt nur ungenügend, wie die Module wirklich in Aktion aussehen. Jedes Objekt ist ein Sprite, das sich frei über den Bildschirm bewegen kann.

Programmiert wurden die Module von Alvar und Peter. Es gibt noch sehr viele weitere Module, die keine gezeichneten Grafiken enthalten und ebenfalls ganz toll sind.

Auf der TwiLight-Startseite kann man das auch alles herunterladen.

Kommentieren!

 Web-Blaster V2.21 Webblaster-Feld schließen
Die angezeigte Seite wurde durch den Web-Blaster geleitet und dadurch mit der Datenbank des Assoziations-Blasters verknüpft.

Der Web-Blaster ist ein alternativer Browser, der beliebige Webseiten mit Links anreichert. Der gesamte Vorgang geschieht in Echtzeit mit den Original-Daten, es werden keine fremden Daten auf dem Blaster-Server zwischengespeichert.

Um diesen Modus zu verlassen und normal weiter zu browsen, muss der Web-Blaster abgeschaltet werden.

Webblaster abschalten